Skip to main content

Die richtige Campingausrüstung

Planen Sie Ihren nächsten Camping-Urlaub oder möchten Sie sich auf absolut neues Terrain begeben und Sie wagen ihre erste große Reise im schicken Camper? Egal wie modern Ihr Camper sein mag – die richtige Ausrüstung nimmt einen hohen Stellenwert ein. Denn nur mit einer optimalen Ausstattung wird Ihr Urlaub zu dem Erlebnis, welches Sie sich gewünscht haben.

Die richtige Campingausrüstung

Die richtige Campingausrüstung

Tipps zur perfekten Beleuchtung

Das richtige Licht kann mehr bewirken als vielleicht auf den ersten Blick deutlich wird. Haben Sie sich diesbezüglich schon Gedanken gemacht? Welche Beleuchtung bevorzugen Sie? Entscheiden Sie sich für romantische Zeltlampe, spritzwassergeschützte Outdoor-Lampen, sparsame LED oder die klassische Taschenlampe? Natürlich ist die Auswahl groß. Jeder sollte entsprechend seiner Vorstellungen und Gegebenheiten entscheiden können.

Bedenken Sie immer: Camping hält zahlreiche Varianten bereit und ebenso verschieden sind die unterschiedlichen Beleuchtungsmöglichkeiten. Ein Tipp ist eine Stirnlampe zum Campen. Sie spendet Licht in Blickrichtung und gleichzeitig hat der Camper die Hände frei. Für eine gemütliche Runde sind Campinglampen perfekt.

Fakt ist jedoch, dass Sie ohne Licht einen eher bescheidenen Camping-Urlaub verbringen werden. Umso wichtiger ist eine gute Vorbereitung. Achten Sie auf die richtige Ausrüstung, Ihre Ansprüche und natürlich das vorhandene Budget.

Allerdings sollten Sie sich diesbezüglich nicht zu große Sorgen machen. Seien Sie sich sicher: Auch für relativ wenig Geld können Sie Ihr mobiles Heim „erleuchten“. Wiederaufladbare LED Lampen sind für Ihr Camping-Abenteuer ideal geeignet.

Ein praktisches Doppelpack bietet noch mehr Gestaltungsmöglichkeiten, liefert den perfekten Ersatz und ist eine zusätzliche Kostenersparnis. Darüber hinaus bieten sich dimmbare Lampen an. Diese sehen nicht nur schick aus, sorgen für sie gewünschte Romantik und sind robust. Außerdem wird wertvolle Energie nicht vergeudet und die lange Haltbarkeit sollte zudem für den Artikel sprechen.

Die perfekte Selbstverteidigung

Camping sollte eigentlich mit einem guten Gefühl verbunden werden. In erster Linie denkt man an eine schöne Zeit voll Ruhe und Entspannung oder auch an grenzenlose Abenteuer. Leider sind Abenteuer immer auch ein Stück weit mit Gefahren verbunden. Für den Ernstfall lohnt es sich, bestens vorbereitet zu sein.

Wie könnte dies besser sein, als mit einer soliden Selbstverteidigung. Wer diese Kunst versteht, ist definitiv auf der sicheren Seite. Sollte es diesbezüglich noch Nachholebedarf geben, ist es natürlich auch kein Problem. Es stehen zahlreiche Kurse zur Selbstverteidigung zur Auswahl. Somit werden Sie innerhalb kürzester Zeit auf unterschiedliche Szenarien aufmerksam gemacht.

Alternativ können Sie natürlich auch selbst aktiv werden. Nutzen Sie die Literatur, die zahlreichen Berichte und praktischen Infos. Eine solide Vorsorge ist natürlich immer sehr viel besser als der unvorbereitete Ernstfall. Bedenken Sie, dass es sich nur um eine Option handelt. Stressen Sie sich also nicht unnötig.

Camping ist im Prinzip keine Gefahr. Es ist dennoch positiv für Sie selbst, wenn Sie sich verteidigen können und dadurch körperliche und geistige Kraft und Stärke gewinnen.

Der Geheimtipp: Bärenspray

Die eigene Sicherheit sollte immer an erster Stelle sein. Natürlich wird es nicht in jedem Fall zu einem potenziellen Bärenangriff kommen. Dennoch dürfen derartige Attacken nicht unterschätzt werden. Das Campen in der Wildnis kann durchaus seine Tücken haben. Wer an die richtige Abwehr, wie zum Beispiel Bärenspray denkt, macht sich das Leben sehr viel leichter.

Ein geringer finanzieller Einsatz bedeutet in diesem Fall eine enorme Sicherheit. Nicht nur der moralische Stützfaktor sollte bedacht werden. Sie können zu jeder Zeit selbst aktiv werden und sind bestens ausgerüstet.

Neben den obligatorischen Survival-Kits, den Erste-Hilfe-Sets und Signalpfeifen ist das Bärenspray ein schlichtes Muss. Hier gibt es ausführliche weiterführende Infos.

Wer sich ins Hinterland begibt, das authentische Lebensgefühl genießen möchte, der sollte sich hier angesprochen fühlen. Natürlich handelt es sich ausschließlich um eine Option, die nur der Vorbeugung möglicher Katastrophen dient. Doch genau derartige Vorsichtsmaßnahmen sind für den entspannten Camping-Aufenthalt erforderlich.

Die Campingausrüstung für Profis und begeisterte Amateure

Eine schöne und vor allem zweckmäßige Campingausrüstung macht Ihnen den Urlaub sehr viel schöner. Daher sollte man auf die wirklich erforderlichen Utensilien achten. Bestimmte Möbel und Einrichtungsgegenstände müssen einfach sein.

Was wäre das Campen ohne Küche mit Geschirr-Set, zusätzlichem Zelt, den richtigen Sitzmöbeln und den erforderlichen Hygiene-Artikeln?

Im Laufe der Zeit und im Zuge der Reisen werden Sie bestimmte Prioritäten setzen. Sie erkennen, dass dieses eine oder andere Zubehör für Sie unverzichtbar ist. Im Laufe der Zeit ergeben sich Erneuerungen oder Sie stellen Ihre Ausrüstung um. wichtig ist in erster Linie, dass Sie hier nichts dem Zufall überlassen. Achten Sie auf eine gute Sortiment-Zusammenstellung sämtlicher Artikel.

Ein gesunder Ersatz ist löblich, allerdings sollten Sie sich nicht mit zu viel Equipment belasten. Der Profi Camper wird diese kleinen und großen Herausforderungen natürlich leichter meistern können. Aber auch der enthusiastische Neuling kann mit Engagement und ansteckender Begeisterung sehr viel erreichen.

Campingmöbel für jeden Anspruch

Es müssen beim Campen nicht unbedingt die edelsten Möbel sein. Allerdings sollten Sie sich ein Mindestmaß an Luxus gönnen. Sie möchten eine gute Zeit verbringen und sich selbst Ihre kleine Wohlfühl-Oase schaffen. Also darf es gern der bequeme Stuhl sein oder Sie entscheiden sich für einen Tisch im ansprechenden Design.

Darüber hinaus sollte das eigene Hobby nicht vernachlässigt werden. Mögen Sie den Angelsport, spielen Sie gern Fußball oder möchten Sie in der nahen gelegenen See schwimmen? All diese Möglichkeiten der perfekten Freizeitgestaltung verlangen natürlich nach einer entsprechenden Ausrüstung. Es sollte die richtige Balance von unbeschwertem Lebensgefühl, Familienurlaub und Möglichkeit zur Selbstentfaltung gefunden werden.

Sie bestimmen die richtige Campingausrüstung

Es ist empfehlenswert, dass Sie sich zur richtigen Ausrüstung im Vorfeld informieren. So können Sie besser planen und natürlich einkaufen.

Allerdings können Sie selbst bestimmen, wie Ihr Urlaub oder Ihre Entdeckungsreise verlaufen soll. Möchten Sie einen Luxusurlaub mit sämtlichen Annehmlichkeiten genießen oder wagen Sie den Sprung ins kalte Wasser?

Für ein Campingurlaub im Zelt braucht es wenig Campingausrüstung. Die Anschaffung ist kostengünstiger als ein Campingwagen mit mehr Komfort. Mit folgenden Gegenständen in einer guten Qualität ist man schon gut zum Campen ausgerüstet.

  • Guter Campingrucksack
  • Campingzelt mit Zubehör
  • Isomatte
  • Schlafsack
  • Campingkocher
  • Campinglampe
  • Campinggeschirr
  • Eventuell ein Campingstuhl oder auch Tisch
  • Camper-Outdoorkleidung
  • Diverses Zubehör als Backup, wie Akkus, und zur Sicherheit, wie Bärenspray oder taktische Taschenlampen.

Wer das wahre Feeling sucht, der kann natürlich nicht alles planen. Sie werden sich überraschen lassen wollen und eine exakte Planung wird eher unbeliebt sein. Dennoch sind einige Basics unverzichtbar. Achten Sie auf Ihre Gesundheit und die Gesundheit Ihrer Mitreisenden.

Darüber hinaus sollen Sie eine gute Reise verbringen, die zahlreiche neue Erkenntnisse und Erfahrungen bringen wird. Campen ist immer ein spannendes Abenteuer!

 


Ähnliche Beiträge