Skip to main content

Cree Taschenlampen – Was steckt dahinter?

Was genau bedeutet der Begriff „Cree“ eigentlich und wofür steht er?

LED Cree Taschenlampe

LED Cree Taschenlampe – Was ist Cree?

Der Zusatz Cree taucht in so gut wie jeder Produktbeschreibung von Taschenlampen auf, aber viele sind sich nicht wirklich sicher was das bedeutet.

Sie werden diesen Begriff bei vielen Produktbeschreibungen finden, auch bei uns auf der Seite gibt es einige LED Taschenlampen die als Cree bezeichnet werden. Wir haben unten Beispiele für gute Cree Taschenlampen aufgeführt.

Aber was hat das überhaupt zu bedeuten? In diesem Artikel möchten wir Sie mit dem Begriff vertraut machen.

Vorneweg, der Begriff Cree kommt von der gleichnamigen, amerikanischen Firma Cree Inc. welche ihren Hauptsitz in North Carolina hat. Die generelle steigende Nachfrage nach LEDs (Light Emitting Diodes) trug maßgeblich zu der Entwicklung den neuen, leistungsfähigen Leuchtioden bei. Ihre Vorteile in einem Satz zusammengefasst sind der geringe Stromverbrauch, die extrem lange Nutzungsdauer und ein angenehm warm-weißes Licht.

Genau jene Eigenschaften sind ausschlaggebend für gute Lampen, aber insbesondere für gute Taschenlampen. Daher erfreuen sich die Leuchtioden besonders auf dem Markt für mobile Lichtquellen großer Beliebtheit. Gerade bei leistungsfähigen Taschenlampen welche von Einsatzkräften benutzt werden, oder generell für extreme Bedingungen konzipiert wurden eigenen sich Cree LEDs hervorragend. Aber natürlich eignen sich die Leuchtioden auch für den üblichen Taschenlampenmarkt hervorragend.

Cree Inc.

Die Firma beschränkt sich allerdings hauptsächlich darauf, die Leuchtioden herzustellen. Sie produzieren keine fertigen Endprodukte wie Taschenlampen oder Lampen allgemein, sondern liefern den Herstellern lediglich ihre sehr beliebten Leuchtmittel. An dieser Stelle kann man erwähnen, dass Cree einen hohen Stellenwert genießt, allein die Tatsache, dass vielen Nutzern nicht bewusst ist, dass lediglich die Firma den Namen Cree trägt, es sich aber nicht um eine spezielle oder einzigartige Form der Leuchtioden handelt, zeigt ihre große Marktpräsenz. Andere namenhafte Hersteller vor allem auf dem asiatischen Markt wären unter anderem Nichia, Osram Opto oder Lumiled.

Cree ist also eine besonders leistungsfähige, langlebige Leuchtiode, die sich durch einen geringen Stromverbrauch und durch ein angenehmes, helles Licht auszeichnet. Sie wurde von der amerikanischen Firma Cree Inc. entwickelt und wird von ihr hergestellt.

Richtig gute Taschenlampen mit Cree Leuchtioden

Für uns der Favorit - wir haben sie selber im Einsatz
Elekin Taschenlampe 1000 Lumen LED T6

9,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu Amazon*
Starke 2000 Lumen für einem sehr guten Preis
Elekin Taschenlampe 2000 Lumen LED Cree XM-L T6

12,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu Amazon*
schicker handlicher Allrounder für jede Situation - wir haben sie auch
ThruNite® TN12 2016 XP-L Max 1100 Lumen

39,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu Amazon*
Instant Strobe Modus - Sofort im Notfall bereit - Wasserdicht
Fenix TK16 Taschenlampe schwarz

78,14 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu Amazon*

Vorteile der Cree Leuchtioden

LED Taschenlampe

LED Taschenlampe – Cree Leuchtioden bringen Vorteile

Cree Leuchtioden können durch eine Vielzahl an Vorteilen gegenüber altmodischen Leuchtmitteln überzeugen. Früher generierte man weißes LED Licht durch eine blaue LED und einem UV-sensitivem Phosphor. Heutzutage verwendet man eine Kombination von roten und gelben LEDs, die zusammen ein sehr beites weißes Spektrum mit nur einem geringen Blauanteil erzeugt. Die Cree Leuchtioden können auf dem CRI (=Colour Rendering Index) eine Farbechtheit von bis zu 94 erhalten und sind somit von echten Farben kaum zu entscheiden. Herkömmliche LEDs können da nicht mithalten. Die generelle Farbtemperatur wird auch von vielen Nutzern als angenehmer als das kaltweiße Licht der normalen LEDs empfunden.

Die Lebensdauer der widerstandsfähigen Leuchtmittel werden von Cree auf bis zu 50.000 Stunden angegeben (je nach Modell). Geht man von einer dauerhaften Benutzung von 24 Stunden pro Tag aus, kommt man auf eine stattliche Lebensdauer von 5,7 Jahren.

Vergleicht man diese Werte mit denen von herkömmlichen LEDs, stellt man schnell fest, dass hier ein enormer technischer Sprung entstanden ist. Diese Werte hängen natürlich auch von der Lumenanzahl, also der tatsächlichen Leuchtkraft ab, aber wir finden hier wird die Power der Cree LEDs sehr deutlich.

Außerdem gewährt Cree jedem ihrer Produkte eine über mehrere Jahre laufende Garantie. Das ist erstens nicht unbedingt üblich für Leuchtioden und zweitens der fast noch wichtigere Punkt, Cree ist von der Lebensdauer ihrer Leuchtioden mehr als überzeugt.

Ein weiterer Vorteil, der vor allem bei mobiler Stromversorgung interessant wird, ist der geringe Stromverbrauch der Cree LEDs. Im direkten Vergleich zu älteren LEDs, lies sich der Stromverbrauch auf bis zu 50% reduzieren. Gerade bei Taschenlampen ist das optimal, da vor allem leistungsfähige Lampen mit hoher Lumenanzahl schnell dazu neigten auf der höchsten Leuchtstufe sich schnell zu entladen. Vor allem bei Taschenlampen für Einsatzkräfte oder ähnlichem kann das eine große Rolle spielen.

Bei voller Leistung können auch teure, hochwertige Taschenlampen schnell ihre Energie verlieren. Klar, dem kann durch Ersatzbatterien- oder akkus vorgebeugt werden, auf diesem Niveau kann aber jede gewonne Stunde einen großen Unterschied machen.

Außerdem wird dadurch auch der Umweltverschmutzung ein Stück entgegengewirkt, da es nicht mehr unbedingt erforderlich ist die Batterien so oft zu wechseln. Auch bei der Verwendung eines Akkus wirkt sich der geringere Stromverbrauch angenehm auf die Lebensdauer der Taschenlampe aus. Allerdings muss man hier erwähnen, dass ein hoher Teil Aluminium zum Einsatz kommt, das ist dahingehend notwendig um die überflüssige Hitze die bei starken LEDs entsteht, zu kompensieren.

Cree LED – was können Sie erwarten?

Das Produktangebot der Firma Cree ist bereits jetzt weit gefächert und wird dies in Zukunft wahrscheinlich auf einem gleichen Level beibehalten. Zum einem die Diversität der Leuchtioden, beispielsweise existieren Produkte die hauptsächlich auf minimalen Energieverbrauch ausgelegt sind, gleichzeitig gibt es aber auch Modelle welche ausschließlich auf Leistung abzielen. Bei jenen Produkten spielt der Energieverbrauch dann lediglich eine zweitklassige Rolle.

Der hohe Innovationszyklus der Firma Cree wird uns wohl auch in Zukunft mit einigen fast schon revolutionären Fortschritten der Leuchtmitteltechnik bereichern.

Gerade für Taschenlampen-Fans sieht die Zukunft und Weiterentwicklung sehr gut aus. Vor allem bei mobilen Lichtquellen wie Taschenlampen, besteht in Sachen Stromverbrauch, Gewicht, Leuchtkraft etc. immer noch Verbesserungspotenzial. Allerdings sind wir uns fast schon sicher, dass moderne Hersteller wie Cree auch in Zukunft immer weiter Verbesserungen entwickeln und anbieten werden.

Cree Leuchtioden werden bereits jetzt auch in Taschenlampen des unteren Preissegments benutzt. Das macht auch günstige Produkte stromsparender und effizienter im Vergleich zu herkömmlichen LEDs. Allgemein lässt sich sagen, das Taschenlampen dazu tendieren etwas günstiger zu werden. Das trifft vor allem auf den Taschenlampen des unteren Preissegments zu, allerdings gibt es auch im mittleren oder oberen Preissegment günstigere Produkte. Auf Amazon lassen sich insbesonders durch Sonderangebote wirklich gute Taschenlampen zu moderaten Preisen ergattern.

Cree Leuchtioden – Zusammengefasst

Bei Cree Leuchtioden handelt es sich um sehr leistungsfähigen Leuchtmitteln der Firma Cree Inc. Sie werden in zahlreichen Taschenlampen verwendet und unterscheiden sich von der Konkurrenz vor allem durch folgende Punkte

  • Lebensdauer der Leuchtmittel
  • Farbechtheit
  • Geringer Stromverbrauch

Selbst bei dauerhafter Benutzung beträgt die Lebensdauer der Leuchtioden mehrere Jahre. Herkömmliche Leuchtioden können da kaum mithalten.

Außerdem wird eine unvergleichbare Farbechtheit erzeugt. Auf dem Colour Rendering Index kurz CRI wird werden Werte bis zu 94 erreicht. Zudem kommt noch der deutlich geringere Stromverbrauch, je nach Produkt kann der Verbrauch fast halbiert werden. Das ist vor allem für Taschenlampen sehr interessant, da so die Zeit bis zum nächsten Mal aufladen oder Batterien wechseln verkürzt wird. Cree Leuchtioden sind für den Taschenlampenmarkt ein großer Gewinn.

Zu den LED Taschenlampen


Ähnliche Beiträge